06.10.2013

Rezension zu: Twig bei den Himmelspiraten



 Twig bei den Himmelspiraten

INHALT
Kaum ist Twig seinem Vater begegnet, da geht er schon auf eine wichtige Mission. Die großartige Akademikerstadt Sanktaphrax Reißt sich nämlich von den Ankerketten los. Der allerhöchste Akademiker, Vilnix Pompolnius, versucht nämlich, aus dem schweren Sturmphrax, das den Flugstein, auf dem die Stadt errichtet ist, unten hält, Phraxstaub herzustellen. Aber es geht schief. Niemandem gelingt es mehr und die Reserve geht zu Ende. Darum kontaktiert der Professor des Lichts Wolkenwolf, damit er neues Sturmphrax besorgt. Denn ein Sturm erreicht in Kürze den Dämmerwald, und wenn ein Blitz in den Boden dort eindringt, entsteht Sturmphrax. Twig, sein Vater und die Mannschaft machen sich auf ein gefährliches Abenteuer in den tückischen Dämmerwald, der die Sinne benebelt. und dann stellt sich ihnen auch noch eine seltsame Kreatur namens Ratz zehenschneider in den Weg. Twig muss alles geben, um die fliegende Stadt zu retten... Und setzt dabei sein leben aufs Spiel.

21.09.2013

Follower Award



 Sicher wisst ihr, das einige Awards in der Bloggeschichte herumgeistern. Nun, ich habe einen eigenen Award erfunden, der etwas schwieriger zu bekommen ist, als andere.
Er heisst  "Follower Award" und ist ein wenig anders als z.B. der Best Blog Award. Denn hier funktioniert es so:
  • Du erhälst von einem anderen Blogger, dem der Award bereits verliehen wurde, eine Nachricht oder einen Kommentar.
  • Du besuchst den Blog der/des Bloggers, der dir die Nachricht/den Kommentar geschrieben hat.
  • Du siehst in einem Post exakt 10 Fragen. Du msst sie auf deinem Blog beantworten. 
  • Wenn du fertig bist, forderst du den Blogger/Die Bloggerin auf, deinen Blog zu besuchen und die antworten zu kontrollieren. 
  • Nur wenn alle Fragen richtig beantwortet waren, bekommst du das recht, das Emblem auf deiner Seite zu veröffentlichen.
  • Suche zwei weitere Blogger, von denen du glaubst, dass sie deinen Blog gut kennen, auf, die von dir gestellten Fragen zu beantworten.
Hier sind die drei Symbole, die du vergeben bekommen kannst. Gib bitte zuerst an, welches du möchtest. Wenn du den Award weiterreichen willst, kann aber natürlich nur dieses eine Symbol weitergereicht werden. Schaffst du es, alle drei Symbole zu erhalten??



Hier sind meine fragen:
1. Von welchem Buch/Film handelte meine erste Rezension?
2. Wie viele Posts gibt es momentan, diesem Eingeschlossen?
3. Wie viele Seiten gibt es?
4. Welche Awards habe ich bekommen?
5. Habe ich auf dem Blog etwas von Verwandten erwähnt?
6. Wie heisst meine Lieblingsband?
7. Welches Buch/ welche Bücherreihe hat von mir die schlechteste Bewertung bekommen?
8. Wer leitet den Partnerblog?
9. Was sind meine Lieblingsfächer?
10. Schreibe ich auch gerne Geschichten?

Also. Die Fragen müssen beantworten... Trommelwirbel... Daisy von MbFieB und Lena von Lenas Welt der Bücher!

01.09.2013

Rezension zu: Samurai - Der Weg Des Kämpfers

Samurai
Der Weg des Kämpfers

INHALT
Jack Fletcher, der Adoptivsohn des berühmten Samurai Masamoto, steht in diesem Band einem grösserem Feind denn je entgegen. Denn plötzlich muss er an einer Kampffront kämpfen. Gegen Samurai, Ninja und seinem grösstem Feind Drachenauge. Und dann macht auch noch ein neuer Schüler mit seiner gebildeten und Frauen anziehenden art Akiko schöne Augen. Aber die verhält sich sehr seltsam. Was hat es mit ihrem nächtlichen Verschwinden auf sich? Und wie wird die skorpionbande, mit Kazuki vorneweg, reagieren? Auf wecher Seite werden sie stehen? Jack steht vor dem grössten Abenteuer seines Lebens...

19.08.2013

Rezension zu: Skulduggery Plesant - Rebellion der Restanten

Skulduggery Pleasant
Rebellion der Restanten

INHALT
Wenn deine Besten Freunden zu Feinden werden sind sie entweder total Scheiße oder von einem Restanten Besessen. Diese Schwarzen Schatten können die Kontrolle über alle anderen Lebewesen überehmen. Na ja, fast alle. Nur eine nicht - Diejenige, die So Mächtig ist, dass sie, laut den Sensitiven, von niemandem aufgehlten werden kann. Als ein Restant in den Körper von Walküres  Freund Finbar Wrong eindringt, sieht der Dunkle Schatten diese Mächtige Zauberin...Darquise. Er sieht in ihr die Retterin der Restanten. Er entflieht Finbars Körper und befreit die anderen aus dem Hotel Mitternacht. Ein Kampf um Leben und tot beginnt und Walküre und Skulduggery sind plötzlich fast alleine, in einer Welt, in der jeder ihren Tot will.

17.08.2013

Best Blog Award

So, mir wurde nun auch der Best Blog Award verliehen, Danke an Chiawen

Die Regeln:
  1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat 
  2. Beantworte die 11 Fragen des Blogverleihers 
  3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben. 
  4. Denke dir selber 11 Fragen aus 
  5. Sag den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben.
Chiawens Fragen lauten:


Welche Musik hört ihr am liebsten?

Also, das ist Skillet, ich weiss nicht, ob die jemand kennt... Die haben ein neues Album rausgebracht, es heisst "Rise", könnt ihr euch ja mal anhören. 

Was ist dein Lieblingsessen?

klingt vielleicht komisch, aber...trommelwirbel... Bratkartoffeln mit Spinat und spiegelei. Meine Mutter macht die echt gut. Spinat aus der Tiefkühltruhe...

Hast du ein Lieblingsschulfach, wenn ja warum ist es gerade dieses?

Mh, Mathe und Chemie :D Das zu erklären ist wohl zu kompliziert :P

Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

Leute zum Kauf guter Büchr beraten und Langeweile überbrücken...

Kaffee oder Tee?

Cola XD

Welchen Menschen könntet ihr nie vergessen?

Da gibt es einige. Meine Geschwister, alle 4, meine Eltern und die Mädels, die es jeden Morgen mit mir in der Schule aushalten müssen :D In Jeder Pause!

Wie lange bloggst du schon?

Etwa 2 Monate

Hast du eine Liebelingsredewendung, wenn ja welche ist es?

Na ja, also ich sage ganz oft: Ach, lass mich doch!, meistens zum Spass...

Was war bis jetzt dein schönster Moment in deinem Leben?

 Als ich bei der Pfijuko einen nachmittag mit meiner Schwester verbracht habe, mit der ich mich sonst pausenlos Kloppe. Ich hab zwar all mein geld an der Tankstelle ausgegeben aber das war es wert.

Hast du eine Lieblingspflanze?

 Mal im Ernst, ich bin ein Kerl! Über so was habe ich noch nie Nachgedacht :)

Welchen Blog besuchst du gerne?

Meinen! XD

  •  Was ist das aller Ekligste, was du gerne isst? Bitte ernst... 
  • Bist du Happy End anhänger? 
  • Findest du, dass Mädchen und Jungs Freunde sein können? 
  • hörst du lieber Laut oder leise Musik? Und kannst du dabei schreiben? 
  • Hörst du Musik mit Gesang oder ohne? 
  • Was hälst du von Buchverfilmungen? 
  • Hast du schon mal selbst einen Witz erfunden, wenn ja, wie schlecht war er? (Eigentlich wüde ich ein Beispiel schreiben, aber das ist mir zu Peinlich...)
  •  Was ist schlimmer, Beißen oder kneifen?
  • Spontan: Pink oder Blau
  • Wenn du dir etwas wüschen könntest, was wär das?
  • Eine letzte, voll kreative Frage von mir: Freunde oder Familie- was ist dir wichtiger?
Die 10 weiteren Personen gebe ich in den nächten Tagen bekannt, ich habe gerade viel um die Ohren... Ferien und so... XD

Rezension zu: Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium

Vorabinfo: Sorry das die rezensionen zu Skulduggery 1 und 3 fehlen, es gab einen kleinen Unfall auf dem Blog, evt. werden diese Fehler demnächst beglichen

Skulduggery Pleasant
Sabotage im Sanktuarium

INHALT
Mithilfe des Totenbeschwörers Kranz, dem Vampir Caelan, China und dem Teleporter Fletcher versucht Walküre Skulduggery aus der Welt der Gesichtslosen zurückzuholen. Währenddessen gruppiert Clement "Skarab" Skarabäus, Sanguins Vater, eine Gruppe von Gangstern um sich, um Rache an seinen grössten Feinden auszuüben. Darunter Skulduggery und der Großmagier Thurid Guild. Dabei geraten die Visionen der Sensitiven über die Weltzerstörerin Darquise kurzzeitig in Vergessenheit. Aber nicht sehr lange.


16.08.2013

Neuigkeiten

Also, wie ihr sehen könnt, gibt es nun eine Map, unterhalb des Headers, über die ihr, per klick, alle seiten erreichen könnt. Rechts seht ihr eine Umfrage dazu, eure Meinung entscheidet, ob die Map bleibt, verändert wird oder komplett verschwindet.

Und nach neuem Studium der HTML codes gelingt mir sogar das hier:


Klicke HIER!

Ich weiss jetzt nicht, ob es klappt... Egal! ;)
 

15.08.2013

Rezension zu: Twig im Dunkelwald

Die Klippenland - Chroniken
Twig im Dunkelwald

INHALT
Twig ist anders als die Waldtrolle. Er ist dünn und hat lange arme und Beine. Und zu allem überfluss interessieren sich die Himmelspiraten für ihn. Für seine Mutter Spelda steht fest: Twig muss fort. Weg von der gefährlichen welt, oberhalb der Baumwipfel, fort von den Himmelspiraten. Aber twig ist anders als die Waldtrolle. Er beachtet ihre uralten Regeln nicht und darum verlässt er den Weg. Und er verirrt sich prompt. Zwischen Schlächtern, Wölfen, Schwebewürmern und Faulsaugern kämpft er sich durch den Wald, findet Freunde und Feinde und steht zum schluss seinem bisher grösstem Feind gegenüber...

11.08.2013

Ferien!

Nach 3 Wochen ferien ein Fazit:

Kaum gelesen, nur 3 Bücher aber einen Rieeeesigen Strapel mit comics. Ich liebe Comics (Bitte nicht lachen ;) ). Egal. Ich habe lange nichts geschrieben, weil ich schlichtweg keine Internetverbindung hatte. Meine Eltern haben mich mit zum Wohwgen genommen, während meine Schwester zuhause in einer Firma arbeiten musste um Geld für den Führerschein zu verdienen. Die letzte oder vorletzte woche (Hab nie so den überblick :D) bin ich dann noch bei meinem Grossen Bruder am Bodensee. Mein Grossneffe, der auch da wohnt, ist soooo süss. Okay, kurz zur erklärung, ich bin KEIN alter knacki, das liegt daran, das mein Bruder, der Opa des kleinen, nur mein Halbbruder ist. Meine Famillie ist einfach seeehr kompliziert :P. In den nächsten Tagen folgen dann die nächsten Rezensionen.

14.07.2013

Rezension zu: Der Hobbit

Der Hobbit
Eine Unerwartete Reise
INHALT
Der kleine Hobbit Bilbo bekommt eines Tages Besuch von 13 Zwergen und dem Zauberer Gandalf. Sie erzählen ihm, er sei der "Meisterdieb" und müsse das Zwergenreich Erebor zurückerobern. Es wird von dem Bösartigen Drachen smaug bewacht. Sie beginnen eine Reise und begegnen dem Erzfeind des Zwergenanführers Thorin: Azog! Und natürlich gelangt Bilbo, der Held unseres Abenteuers im Wahrsten Sinne des Wortes an einen "Schatz"...

08.07.2013

07.07.2013

Rezension zu: Skulduggery Pleasant 2: Das Groteskerium kehrt zurück

Skulduggery pleasant
Das Groteskerium kehrt zurück

DER INHALT
Er ist wieder da. Der skelettierte Detektiv SDkulduggery und seine Gehifin Walküre Unruh. Dieses mal bekämpfen sie den bösartigen Baron Vengeous. Er will ein Monster zum Leben erwecken, das ein Portal öffnen kann, durch das die Gesichtslosen zurückkehren kann. Es braucht zwei Zutaten: Einen Totenbeschwörer und eine geheimnisvolle, unbekannte. Schnell wird klar, es hat irgendetwas mit Walküre zu tun. Die beiden müssen an ihre Grenzen gehen, denn dieses mal, sind sie geradezu von Feinden umzingelt...

Blog Award

Heute wurde ich unerwartet informiert, dass mir der  Blog Award überreicht wurde, noch einmal viele viele Grüsse an Nati's Bücherwelten. Vielen lieben Dank. Hier sind die Regeln für den Award:
  • Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat  
  • Platziere das Logo auf deinem Blog
  • Erzähle 7 Dinge über dich
  • Gib den Award an 15 andere Blogs weiter.

Also, hier sind die 7 Dinge über mich:




1. Ich verliere schnell die Interesse. Wenn ich etwas anfange, dann
bekomme ich es meist nicht zu Ende. Ob es nun ein Buch ist das mich Langweilt, ein Lied ist, das ich komponieren will (Was ich 
manchmal mache) oder ich mir vorgenommen habe, meine große 
Schwester einmal nicht den Ganzen Tag auf die nerven zu gehen, 
ich schaffe es meistens nicht. Ich muss schon ziemlich unter Druck 
stehen, damit ich das durchhalte.

2. Ich mag keine vampire. Ne, wirklich. Schon die 
Vorstellung ist grusellig. Gut, als schreeeeckiche Böööse
 Monster mit einem erschauernden Lachen, da sind sie ja 
noch OK, aber nicht, als die guten. Ein Grund warum ich 
die Biss Bücher niemals lesen werde.
3. Ich koche gerne. Meistens nur am Samstag, da habe ich 
zeit dafür. Aber dann mache ich auch schon mal drei Gänge. 
Irgendjemand hat mal gesagt, ich hätte, wenns mit dem ABI 
nichts wird, immer noch die Möglichkeit, eine reiche Frau zu
 suchen und dann Hausmann zu werden. 


4. Ich könnte niemals in der Großstadt leben. Ich bin in 
einem winzigen Dorf aufgewachsen und hoffe, in einem 
kleinen Dorf zu leben(Hoffentlich sind das beides nicht 
dasselbe , ich HASSE meine Stadt. Nur unser Stadtteil ist 
wirklich schön).

5. Ich hasse Sport. Ich bin einfach viel zu dünn und schlaksig. 
Mit fast 15 immer noch 33 Kilo zu wiegen ist wohl nicht so 
zuträglich. Vor allem wenn man beim Fußball Bälle in den 
Magen bekommt...

6. Ich liebe Mathe. Zwar versuche ich, meiner Famillie die 

höhen der Mathematik ein stück näher zu bringen, aber 
wenn ich ihnen vorrechne, das die Fläche einer CD über 
einen Meter beträgt, sind sie natürlich skeptisch (Vielleicht 
habe ich mich aber auch einfach verrechnet). 

7. Ich bin rothaarig. Und ich bin stolz darauf, einer der 

wenigen 2 % in Deutschland zu sein. Aber als rothaariger hat 
man so seine Probleme: Oft werde ich ausgelacht, einfach, 
weil ich anders bin. Aufgrund einer unterschiedlichen 
Nervenbahn zwischen rothaarigen und den anderen 
Haarfarben, erleidet man, wenn ich es richtig verstanden 
habe was auf Wikipedia stand, stärker Schmerzen und dann 
muss man immer erklären, warum man so eine komische 
Haarfarbe hat (ROTHAARIGE AN DIE MACHT :D).

Also, wem möchte ich den Award noch geben?
Maris Büchersammlung

06.07.2013

1000 Klicks!

Jaa! Mein Blog wurde inzwischen über tausend mal angeklickt! Das ist doch schon mal einen Post wert! Ich hoffe da kommen noch mindestens 100.000.000.000.000.000.000.000.000 Klicks hinzu! Ne, nur ein scherz, trotzdem wares schon schön, das zu sehen! Sicher habt ihr das Kontaktformular auf meiner rechten Seite gesehen. Einige von euch haben mir bereits Nachrichten darüber geschrieben. Wenn ihr Fragen oder Hinweise für das Blog habt, die nicht jeder sehen soll, dann könnt ihr mich dadurch anschreiben.

Danke für die tausend Klicks!
Euer sich einen Ast abfreuender Jack ;)

02.07.2013

Auswertung: Umfrage

Liest du Häufig Bücher?


Ja, fast täglich
  14 (77%)
Ja, wenn ich Langeweile habe
  3 (16%)
Ja, aber nur selten
  1 (5%)
Nein, fast gar nicht
  0 (0%)

Stimmen Gesamt: 18



Ja, wie hätte es auch anders sein Können? Leute, die nichts lesen, werden meinen Blog nicht besuchen.  Fast das 4-fache erreicht die erste Antwort. Das zeigt: Diejenigen, die meinen Blog besuchen und das heisst, ihn auch wirklich durchzulesen, lesen auch fast täglich Bücher!

Wunderbar, danke, das ihr mitgemacht habt :D

Hilfe! Ich hab keine Rezensionen!

Also, im Moment habe ich "Der Medicus" von Noah Gordon gelesen, aber es ist nicht so meins, deswegen dauerts noch. Ich mache jetzt erstt einmal Rezensionen zu anderen Büchern.

Ich versuche jetztv auch, die Seite 'Interaktiver' zu gestalten, mit Links zu Websites, etc. Außerdem evt. mit Trailern für die Film Rezensionen. Seht doch ab und an mal da rein,vielleicht könnt ihr dann neue sachen finden!

Ab jetzt ist es Endgültig: Bye Bye Hall of Story und Auf Wiedersehen Rollenspiel.  Evt. kann ich das noch einmal erneuern, wenn ich mehr Follower habe.

29.06.2013

Langeweile, Langeweile

Kennt ihr das, wenn ihr vorm PC sitzt und ihr angweilt euch so sehr, das ihr Sachen sucht, die ihr euch als kleine Kinder angesehen habt? So gehts mir gerade, also dachte ich, ich poste lieber was. Also. Zu erst mal haben ein paar Leute geäussert, das meine rezensionen schlecht strukturiert sind. Nun, meistens mache ich das so:
  • Infos
    Autor
    Titel
    evt. Untertitel 
  •  Handlung
  • Rezension
    Sehr Gut
    Schlecht
     eigentlich ganz Gut
    evt. interessante Zusatzinformation/Hintergrund
wenn ihr verbesserungsvorschläge habt, meldet mir das bitte.

Ich möchte auch noch darauf hinweisen, das aaaaalle unbedingt auch das Schreibportal nutzen können. Auch nichtblogger sind herzlich eingeladen. Es wäre super, wenn viele Storys eingesendet werden.

Ach ja, aufgrund mangelnder besuche, werde ich evt. die "Rollenspiel" und die "Hall of story" seite abschaffen. Ich finde, das ist irgendwie nur Ballat. KLeider. Ich fand die gut, aber nicht jeder enkt wie ich. Ausserdem gibt es ja jetzt das Schreibportal von Daisy und mir.

Werbng? Ich bin jetzt seit 2 Monaten offiziell ein Blogger und habe... moment... Ich hol mal kurz den Taschenrechner... 8 Follower. Jetzt würde Beethoven auf dem Klavier rumhauen. Schleeeecht, könnt ihr vielleicht ein bisschen von meinem Blog herumerzählen? Wäre gut, denn wer schreibt schon Rezensionen für 8 Leute?

So, zu guter letzt möchte ich euch nochmals bitten, mich schön zu kritisieren, denn sonst kann ich den Blog ja nicht verbessern.
Danki, euer Jack

25.06.2013

Rezension zu: Sonnenflügel

Sonnenflügel

Autor: Kenneth Oppel

Die Fledermaus Schatten setzt ihr Abenteuer fort. Diesmal sucht er wieder seinen Vater Cassiel. Er weiss nur, das er zu einem Gebäude der menschen geflogen ist und dann nie wieder zurückkam. Gemeinsam mit Marina, seiner Muter Ariel und einigen anderen Silberflügeln sucht er dieses Gebäude der Menschen. Dort gelangen sie in ein riesiges Paradies. Dort leben die Fledermäuse ohne Angst vor den Eulen. Das ist das grosse Versprechen von dem in der alten Prophezeiung die Rede ist. So denken viele. doch Cassiel ist unauffindbar. Und nichts ist so, wie es scheint.

http://www.stadtbibliothek.graz.at/covers/0037982.gif

Schreibportal!

Sicher wisst ihr, das ich und der Blog "Mein bester Freund ist ein Buch" sehr viel zusammenarbeiten. Daisy und ich kennen uns auch Privat und Sie hat mich auch auf die idee eines Blogs gebracht. Nun haben wir uns für den neuen Blog Schreibportal zusammen getan. Dort könnt ihr alles veröffentlichen lassen, was ihr geschrieben habt , (wenn es nicht totaler Müll ist, was ich nicht denke :D ) also los, klickt einfach auf den Link und seht euch den Blog an!


http://schreibportal.blogspot.de/

https://www.facebook.com/Schreibportal

23.06.2013

Rezension zu: Samurai - Der Weg des Kämpfers

Autor: Chris Bradford 


http://images.buch.de/images-adb/79/ce/79ceb414-9b3c-427f-943b-351762804fb6.jpg
Jack ist ein Gaijin. Ein Barbar, ein Ausländer. Trotzdem nimmt der einflussreiche Masamoto ihn in seinem Haus auf. Natürlich nicht hier und zur heutigen Zeit, sondern in Japan des Jahres 1609. Jack ist Engländer und verliert bei einem Überfall auf das Schiff, auf dem er segelte, seinen Vater. Er lernt die Japanische Sprache und freundet sich mit der gutaussehenden Akiko an. Masamoto, der ihn aufgenommen hat, bildet ihn auf einer der besten Schule Japans zum Samurai aus. Aber er wird ausgegrenzt, wegen seiner Kultur. Er will sich darum beweisen... und den Mord an seinem Vater rächen.

22.06.2013

My questuions are back!

1. Wenn du ein Buch anfängst, egal welches, was wünscht du dir? 
2. Wenn du fertig bist mit dem Buch, bist du dann traurig, oder  glücklich?
3. Was willst du mit deinem Blog erreichen?
4. Was ist deine Motivation fürs Lesen (z. B. Langeweile, spass am Lesen ...)
5. Welches Buch sollte deiner Meinung verfilmt werden, und wer spielt dann die
Hauptrolle?
6. Was ist dein Lieblingszitat aus einem Buch?
7. Prägen Bücher dein Leben? Wenn ja, wie?
8. Schreibst du die Rezensionen für deinen Blog nur für Bücher die du eben gelesen hast, oder auch welche, die du vor längerem zuende gelesen hast?
9. Hat der Blog dich verändert? Wieso, oder wieso nicht?
10. In einer Welt ohne Bücher, was würde dir am meisten fehlen?
11. Wenn du Autor deines Lieblingsbuches wärst, was würdest du daran verändern?

Dankeschön! 
http://sakuyasblog.blogspot.de/

Hilfe, meine Fragen sind Futsch!

Um es mit den Worten aus "Der Schuh des Manitu" zu unterstreichen:
Gib uns den Edelstein.
Oh, der ist Futsch.
Wie, Futsch?
Na, Futsch.
Tja, und so ist es auch mit den Fragen fürs Taggen. Für alle die es noch nicht bemerkt haben: Ich bin ein Schussel... Weiss noch jemand die Fragen? Sonst mache ich neue... ZU Blöd aber auch. Ich bin sooo doof! Echt jetzt es tut mir Leid. Bin halt Neu. Wieso passiert das immer mir? Na ja, hoffentlich kriege ich die Fragen wieder zusammen.
 

18.06.2013

Rezension zu: Silberflügel

Silberflügel

Autor: Kenneth oppel

http://www.bibliotheka-phantastika.de/wp-content/uploads/2010/09/cover_silberfluegel_von_kenneth_oppel.jpgSchatten, die Fledermaus der Silberflügelkolonie, bricht das uralte Gesetz, das der Tag den Eulen gehört und wagt den Blick in die Sonne. Daraufhin zerstören die Eulen seinen Wohnort. Die Silberflügel brechen darum zur Winterkolonie auf - dabei wird schatten bei einem Sturm aufs Meer hinaus geweht. Auf einer Insel lernt er Marina , eine Glanzflügel Fledermaus kennen. Sie trägt einen Silbernen Ring, den sie von den Menschen Bekommen hat. Die anderen in ihrer Kolonie meinten, ein Fluch liege auf ihr, darum hatten sie Marina verstossen.  Beim Versuch Schattens Kolonie einzuholen, treffen sie Auf Goth und Trobb, beide 4- mal so gross wie Schatten. Sie versuchen zurück in den Dschungel zu kommen, denn die Menschen hatten sie entführt. Es gibt nur ein problem. Goth ist Fleischfresser. Und was haben die Ringe , von denen Marina einen trägt auf sich?

Dieses Buch war das erste richtige was ich gelesen habe. Es ist unglaublich gut geschrieben, die Fledermäuse werden dem Leser so nahe gebracht, das man Silberflügel einfach nicht weglegen kann. Vor allem zeigt das Buch, das nicht nur die stärksten siegen, sondern das auch die schwachen, aber intelligenten einen Vorteil nutzen können. Was mir nicht so gut gefällt, ist das Goth einfach nicht stirbt und dass viele Rätsel im ersten Teil gar nicht gelöst werden. Es ist sozusagen ein Cliffhanger, darum kommt es mir meistens aber so vor, als wäre das nur der "Prolog", die "Vorgeschichte" oder so etwas, aber mit dem zweiten teil zusammen, (den ich auch bald rezensieren werde) ergibt das ganze eine ganz gute Geschichte.